Jackpots

Jackpots – Gewinner, die der Ohnmacht nahe waren

 

Das ist er,  der Jackpot, das Ziel eines jeden Lottospielers.

Die Kugeln rollen durch die gläserne Trommel, die erste Zahl richtig!

Lottokugeln

Die weiteren Zahlen rollen, die Aufmerksamkeit steigt!

Doch!

Der Vergleich des Spiel-Scheins mit den gezogenen Zahlen auf dem Bildschirm bestätigt es. Ja, sie stimmen überein! Eine unglaubliche Vorstellung – welches Gefühl den Gewinner wohl in diesem Moment beherrscht?!?

Die Wahrscheinlichkeitsrechnung sagt:

Lotto ist ein Spiel, bei dem man eigentlich kaum gewinnen kann. Doch das Wissen um die wöchentlichen Gewinner sagt uns:

Es könnte auch mal mich treffen!

Und so spielen wir Woche für Woche, bis es auch bei uns zuschlägt:

Das ganz große Glück mit dem ganz großen Los.

Goldbarren
Goldbarren

Oktober 2006

Ein Spieler aus Nordrhein–Westfalen erzielte mit der Summe von 37 688 291,80 € den höchsten Einzelgewinn der Lotterie 6 aus 49.

Lange führte ein (Lotto-)Jackpot mit 45.300.000 € die Liste der höchsten Jackpots aller Zeiten an. Er gilt heute noch als größter Lotto 6 aus 49 – Jackpot. Sein Inhalt führte zu langen Schlangen in allen Lottoannahmestellen und ließ dort alle Aktivitäten heiß laufen:

– Scheine wurden ausgefüllt,
– Kreuzchen gesetzt,
– Kugelschreiber ausgetauscht,
– Beschwörungszeremonien ausgeführt . . . . . . . und, und, und …..

Am 05.12.2007 war es dann soweit. Drei Gewinner in Deutschland machten das Rennen. In Niedersachsen, Thüringen und Schleswig-Holstein wurde gejubelt und der Gewinn mit jeweils 15.000.000 € zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Mai 2016

Zunächst kam es zu einer Zwangsausschüttung des Jackpots von Lotto 6 aus 49. Am 14.05.2016 blieb auch in der 13. Ziehung der 1. Gewinnrang unbesetzt. Ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen gewann daher mit den Gewinnzahlen für die zweite Gewinnklasse den Jackpot von 37.050.634,80 €.

Hier kann der Beitrag angehört werden: